Montag, 5. Januar 2015

Wenns anders kommt als geplant....


Endlich isser vorbei, der Dezember. Das klingt undankbar, ich weiß.

Ich war Anfag Dezember krank und Ende Dezember gleich nochmal. Fieber pünktlich zum Heiligen Abend und dann krank bis zum Jahreswechsel. In den wenigen Tagen, in denen ich nicht krank war, hat es dann wechselweise die Jungs geschmissen. Aus der Traum von "der Mann hat Urlaub, Kinder sind in Kindergarten und Schule - WIR HABEN FREI!!". Irgendein krankes Kind war immer da. 

Der Adventskranz (wegen Krankheit erst am 2. Advent fertig geworden) hat gerade mal zu 50 % der Adventssonntage gebrannt. Zwei Kerzen sind jungfräulich wieder in die Kerzenkiste zurückgewandert. So was gab es hier noch nie! 


Aber jetzt ist Januar. Der kühle, klare, reduzierte, frische, stille Monat. Mein Monat, indem ich wieder Ruhe und Kraft schöpfe. Mich neu ausrichte. Pläne schmiede. 

Die Üppigkeit der Weihnachtszeit verschwindet und das Haus reduziert sich wieder auf die Farben weiss, grau und blau. Ganz dringend müssen noch Blumen gekauft werden. Weiße Tulpen, Narzissen, Hyazinthen.


Ich freue mich drauf!


Liebe Grüße und genießt die Woche.

Tine




 

Kommentare:

  1. Hallo Tine,
    ohje, das hört sich aber nicht nach einer schönen, besinnlichen Adventszeit an. Ich hatte dieses Jahr kleine Kerzen und habe ganze 9 Stück verbraucht, nächstes Jajhr habe ich mir schon vorgemerkt wieder größere zu kaufen. So nun haben wir hier gleich einen Fehler, denn wir schreiben das Jahr 2015 und der nächste Advent ist ja dieses Jahr. Ich bin noch nicht so ganz angekommen, liebe aber es aber auch von der üppigen roten Deko zur schlichten Deko zu wechseln. Reduierung geht dieses Jahr weiter, vielleicht schreibe ich ab und an darüber, mal sehen.
    Nun wünsche ich Dir aber noch ein gesundes und glückliches 2015!
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Oh je, das klingt ja nach reichlich Trubel in einer der schönsten Zeiten im Jahr... Aber das neue Jahr hat begonnen, also heisst es nach vorne schauen :-)
    Dir und Deiner Familie gute Besserung und ein gesundes, zufriedenes Jahr 2015!

    Herzliche Januargrüße,

    Sabine

    PS: Hier ist der Schnee inzwischen auch schon fast wieder ganz verschwunden, leider...

    AntwortenLöschen
  3. liebe tine,
    doof, aber lass es hinter dir. und wie ich lese machst du das auch. frische blumen sind toll.
    es kann nur besser werden :) da fällt mir grad ein: am 19.02. beginnt das jahr der ziege ;)
    lieben gruß rüber zu dir. elvi

    AntwortenLöschen