Freitag, 24. Januar 2014

In der KanTine....


Ist das kalt draußen. Linus 4 Grad (ein kleiner Insider....).

Nachdem ich jetzt drei Tage quasi durchgefroren habe, wollte ich heute eine Alternative zu Couch, Decke und trotzdem weiterfrieren probieren. Also gab es Ingwertee zum Wärmen und dazu ein leckeres Möhren-Ingwer-Süppchen.



Möhren-Ingwer-Suppe für mich und die Kinder:


1/2 Gemüsezwiebel würfeln, in 1 EL Öl anbraten. 
350 Gramm Möhren würfeln und zugeben. 
3/4 Liter Brühe auffüllen.
Mit Salz, Pfeffer, Ingwer und Cheyennepfeffer je nach Geschmack würzen.
So lange köcheln lassen, bis die Möhren weich sind. 
Suppe pürieren.
100 ml Sahne oder Milch zugeben.

Kommentare:

  1. mhmm, liest sich lecker. die hätte ich jetzt auch gerne :)
    hoffe, sie hat dir den gewünschten erfolgt gebracht :)
    lieben gruß und ein schönes wochenende, elvi

    AntwortenLöschen
  2. Danke für das tolle Rezept ! Wir lieben Suppen ! Werde ich mal ausprobieren, wärmt schön, gerade jetzt, wo es so kalt ist ! Aber leider immer noch kein Schnee in Sicht ! Liebe Grüße und ein kuscheliges Wochenende,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Das Suppenrezept werde ich mir merken - den Suppen sind immer recht schnell gemacht und gerade an kalten Tagen willkommen.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen